Pfarrgemeinderat

Das Zweite Vatikanische Konzil hat die Kirche als Volk Gottes auf dem Weg durch die Zeit beschrieben. Alle Glieder des Gottesvolkes sind durch Taufe und Firmung zur gemeinsamen Verantwortung für den Heilsauftrag der Kirche berufen. Gott hat den Gliedern seines Volkes vielfältige Begabungen geschenkt. Für das Leben und den Aufbau der Gemeinde ist es wichtig, diese Begabungen zu erkennen und zu entfalten.

Die Mitglieder des Pfarrgemeinderats haben die Aufgabe, zusammen mit dem Pfarrer und den hauptamtlichen Pastoralkräften das kirchliche Leben im Seelsorgebereich mit seinen vielfältigen Erscheinungsformen wahrzunehmen, seine Entfaltung zu fördern und je nach Sachbereich beratend oder beschließend mitzuwirken.

Im Bereich der Pastoral unterstützt er den Pfarrer in seinem Amt und wirkt beratend mit. Zu diesem Bereich gehören alle dem Amt des Pfarrers zugeordneten Aufgaben, insbesondere die der Verkündigung, der Liturgie und der Sakramentenspendung.

Im Bereich des Laienapostolates kann der Pfarrgemeinderat, unbeschadet der Eigenständigkeit der Gruppen und Verbände in der Gemeinde, mit eigener Verantwortung tätig werden und Entscheidungen treffen. Dieser Sachbereich umfasst vornehmlich soziale oder gesellschaftspolitische Aufgaben.

2011 wurde erstmals ein gemeinsamer Pfarrgemeinderat für die Pfarrgemeinden St. Marien und St. Johannes in Königsbach gewählt. Der Grund dafür ist die Neuordnung der Seelsorge des Bistum Speyer. Das dafür zugrunde liegende Konzept ist öffentlich einsehbar und lautet Gemeindepastoral 2015.

Aus der Pfarrgemeinde St. Marien wurden am 6. November 2011 gewählt:

  • Schwester Stilla May
  • Ursula Greshake
  • Elisabeth Wittkampf
  • Ariane Schnippering
  • Petra Volz
  • Andreas Mansmann
  • Jürgen Pfitzner
  • Anja Nohr
  • Martin Komskis

Aus der Pfarrgemeinde St. Johannes wurden am 6. November 2011 gewählt:

  • Wolfgang Appel
  • Stefan Schaupp
  • Nicole Sauer-Schmidt
  • Birigit Schultz
  • Markus Schröder

Gemeinsam bilden diese 15 Personen nun den Pfarrgemeinderat, der zusammen mit Pfarrer Thomas Pfundstein und Pastoralreferent Claus Kasper sowie den Leiterinnen der Kindertagesstätten Ingrid Glas, Anette Schwarztrauber und Betina Waber für das Leben und die Entwicklung der Pfarreiengemeinschaft Verantwortung tragen. Außerdem dürfen sich auch Nichtgewählte engagieren.

Adressen der Filialkirchen

Wohnstift
Haardter Straße 6

Schwesternhaus
Schwesternstraße 12

Stiftskirche St. Ägidius
Hauptstraße (Marktplatz)